So verwalten Sie die täglichen Restaurantfinanzen

Zu wissen, wie mit dem Cashflow umzugehenist für die Gesundheit und das Wohlbefinden jedes kleinen Unternehmens von entscheidender Bedeutung, und Restaurants werden in der Geschäftswelt oft schlecht gelaunt. Economist weist gern auf die hohe Ausfallrate neuer Restaurants hin – Schätzungen zufolge schlossen zwei von drei Restaurants im ersten Jahr oder drei von vier in den ersten zwei Jahren und so weiter und so weiter.

Ein Hauptproblem, warum neue Restaurants nicht in ein paar Jahren kommen, ist, dass Eigentümer und Manager nicht wissen, wie sie mit den täglichen Finanzen umgehen müssen. Zu wissen, wie mit dem Cashflow umzugehen ist, die täglichen Geschäftsberichte eines Restaurants zu verstehen und die Lohn- und Gehaltsabrechnung und der Lagerbestand unter Kontrolle zu halten, ist für das Management der täglichen Finanzen eines jeden Restaurants von wesentlicher Bedeutung.

Restaurant Daily Business Review

Eines der effektivsten Werkzeuge, die jedes Restaurant besitzt, ist die Möglichkeit, den Verkauf von Nahrungsmitteln und Getränken täglich zu verfolgen. Eine tägliche Geschäftsüberprüfung, wie diese Art von Bericht häufig genannt wird, ermöglicht einen Ort, an dem sich ein Geschäftsverlauf aufbauen lässt. Sie können dabei helfen, Umsatztrends, Lohnkosten und Kundenzahlen zu analysieren und zukünftige Umsätze vorherzusagen. Wenn Sie beispielsweise über Sommeraktionen, Besetzung von Mitarbeitern und Menüs nachdenken, können Sie die täglichen Umsätze des Vorjahres überprüfen und nach Trends suchen, die Sie bei der Planung für dieses Jahr unterstützen.

Grundlegendes zum Cashflow von Restaurants 

Der Cashflow ist der Geldbetrag, der täglich, wöchentlich und monatlich ausbezahlt wird. Wenn Sie dieses grundlegende Konzept der Restaurantfinanzen nicht verstehen, setzen Sie sich einem großen finanziellen Risiko aus. Einer der wichtigsten Aspekte bei der Verwaltung des Cashflows eines Restaurants ist die ordnungsgemäße Budgetplanung für anstehende Ausgaben wie Miete, Hypotheken, Versorgungsunternehmen und Lebensmittelbestellungen. Verlassen Sie sich niemals länger als eine Woche auf Kredite von Lieferanten, um Lebensmittel zu kaufen. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass Sie Nahrungsmittel überkaufen und mehr Geld ausgeben, als Sie benötigen.

Wenn Sie im Voraus Bargeld zahlen, erhalten Sie häufig einen kleinen Rabatt bei Lebensmittelhändlern.

Halten Sie die Personalabrechnung unter Kontrolle 

Wie beim Cashflow und beim täglichen Verkauf ist auch Ihre Restaurant-Gehaltsliste ein wichtiger Punkt. Die Verwaltung der Mitarbeiterzeit ist schwierig. Sie brauchen genug Personal, um einen ausgezeichneten Kundenservice zu bieten – sowohl vor als auch hinter dem Haus, aber Sie wollen nicht über Personal. Überbesetzung schafft zwei Probleme – Sie zahlen mehr und Server, um weniger Trinkgeld zu zahlen. Wenn Sie sich also auf Ihre täglichen Geschäftsberichte aus früheren Jahren beziehen, kann dies Ihren Mitarbeitern entsprechend helfen. Auch eine klare Richtlinie, wenn Mitarbeiter fragen, bevor Schichtwechsel erfolgen, kann das Überstundenpotenzial reduzieren.

Machen Sie einfache Schritte, um Ihr Restaurant jeden Tag zu sparen

Während es in Ihrem Restaurant mehrere große Möglichkeiten gibt, Geld zu sparen , beispielsweise in energieeffiziente Geräte zu investieren, gibt es viele günstigere Möglichkeiten, um täglich Geld zu sparen. Der Umstieg auf energieeffiziente Glühlampen und die Installation von Armaturen mit niedrigem Durchfluss sind kostengünstige Möglichkeiten, um langfristig Geld zu sparen. Andere Möglichkeiten, um Geld zu sparen, sind unter anderem, den Lagerbestand niedrig zu halten und das Menü zu aktualisieren (um sicherzustellen, dass die Lebensmittelkosten korrekt sind und Artikel, die nicht verkauft werden, wegfallen). 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.