Fünf Tipps zum Überleben der Restaurant-Rezession

Die Rezession mag zwar offiziell vorbei sein, aber die Restaurantbranche – vor allem kleinere unabhängige Restaurants – wirkt immer noch nachhaltig. Die Arbeitslosigkeit ist zwar gering, aber solange die Löhne der meisten Amerikaner stagnieren, wird das Essen für viele immer noch ein Luxus sein und keine Notwendigkeit. Und wenn Konsumenten essen gehen, erwarten sie jetzt den höchsten Wert für ihr Geld, ihren Wert für Geld, Geschmack, Gesundheit und Bequemlichkeit. Im Jahr 2009 haben wir eine Liste mit Tipps zur Rezessionssicherheit Ihres Restaurants geschrieben.

Wir finden, dass diese Tipps auch heute noch ein guter Rat sind. Wenn Sie in Ihrem Restaurant nach Möglichkeiten suchen, Geld zu sparen / Gewinne zu erzielen, gibt es viele preiswerte Optionen. 

Überarbeiten Sie Ihr Restaurant-Menü

Schauen Sie sich Ihr Restaurant-Menü genauer an. Gibt es bestimmte Menüpunkte, die sich nicht bewegen? Ist das Essen korrekt ? Es kann an der Zeit sein, Ihr Menü zu kürzen und kostspieligere Artikel wie Muscheln oder erstklassige Rindfleischstücke zu entfernen. Denken Sie daran, dass eine größere Speisekarte nicht immer besser ist. 

Schneiden Sie keine Werbung

Werbung kann schnell zusätzliches Geld aus jedem Budget eines Restaurants verbrauchen. Eine Rezession ist jedoch nicht die Zeit, um Werbung auszuschalten. Mit Radio-Anzeigen, TV-Spots und Print-Kampagnen müssen Sie zwar keinen umfassenden Medienangriff durchführen, Sie sollten jedoch genügend Zeit für Werbeanzeigen haben und Ihre Website auf dem neuesten Stand halten. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Sie dies tun sollten, wenn Sie keine Social Media zur Werbung für Ihr Restaurant verwenden.   

Achten Sie auf Ihre Gehaltsabrechnung

Suchen Sie nach Möglichkeiten, um Ihre Lohnsumme zu kürzen. Wenn Montagsabende normalerweise langsam sind, benötigen Sie so viele Server? Oder ein Gastgeber? Wenn Sie einen General Manager anstellen, können sie sich für einen Barkeeper oder einen Gastgeber anmelden, da sie sowieso ein Gehalt haben. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie zu viel Personal abbauen, um den Kundenservice zu opfern. Wenn Sie ein neues Restaurant haben, nehmen Sie keine umfassenden Änderungen an Ihrem Besetzungsplan vor, bis Sie nach einigen Monaten des Geschäfts Muster erkennen. Führen Sie eine Skelett-Crew nur am Montagabend aus, wenn der Montagabend konstant langsam ist.

Eine, zwei, sogar drei Wochen in Folge bedeutet nicht, dass sich das Geschäft nicht erholt. Vor allem, wenn Sie einige Restaurant-Aktionen einbauen (weiter oben). 

Angebot Restaurant Promotions

Zwei-zu-eins-Specials, Coupons und Early Bird Dinners sind großartige Möglichkeiten, Kunden während einer Rezession anzulocken. Bieten Sie ihnen das meiste für ihr Geld. Restaurant-Aktionen können für eine nächtliche Happy Hour bis zu einem jährlichen Kundentag mit Getränken und Abendessen angeboten werden. Machen Sie Ihre Werbeaktionen online und nutzen Sie soziale Medien. Sehen Sie sich an, wie diese Restaurants Instagram nutzten, um den Umsatz durch Online-Werbeaktionen zu steigern. 

Machen Sie kleine Schritte, um Geld zu sparen

Deine Mutter hatte den besten Rat, wenn es darum geht, Geld zu sparen. Verschwenden Sie keine Elektrizität, Wasser oder Lebensmittel. Es gibt viele kleine Möglichkeiten, wie Restaurants Geld sparen können , von der Installation von Armaturen mit niedrigem Durchfluss bis zum Kauf energieeffizienter Geräte. Einige dieser Schritte eignen sich nicht nur für Ihr Budget, sie sind auch umweltfreundlich. 

Alle oben genannten Tipps sollten Sie tun, unabhängig davon, ob eine Rezession vorliegt oder nicht. Restaurants müssen ständig überwacht werden. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Restaurantkosten  unter Kontrolle sind, können Sie künftig Probleme vermeiden. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.